Spendenaktion Bruno Koller

EN | DE 

Es geht nicht ohne Sie!

   Foto: F. Biasio

Bruno Koller Sensei ist im Jahre 2009 nach einem Herzinfarkt an Demenz erkrankt. Zunehmend verliert er seine Orientierung und sein Sehvermögen und wird mit dem Fortschreiten der Krankheit immer mehr pflegebedürftig. Seit bereits längerer Zeit ist er angewiesen auf eine 24-Stunden-Betreuung und das sieben Tage pro Woche. Trotz den massiven Beeinträchtigungen steht Bruno Sensei in jedem Training bei uns im Dojo und trainiert mit. 

Bruno Sensei lebt zu Hause in seiner Wohnung in Luzern mit zwei sich abwechselnden Betreuern und mit Hilfe seiner Familie. Sein 8-jähriger Sohn Laurin lebt als Pflegekind direkt benachbart bei seiner Halbschwester Sara zusammen mit Saras Kindern Ben und Ronja. So kann Bruno Sensei seinen Sohn Laurin oft sehen, was ihm zur Zeit das wichtigste in seinem Leben ist. Die Betreuungskosten zu Hause sind leider sehr hoch.

Pflegebedürftige in ihren eigenen vier Wänden erhalten leider nur geringfügige finanzielle Unterstützung im Gegensatz zu Pflegebedürftigen, welche in einem Heim untergebracht sind. Bruno Sensei hat seine Karate- & Kendoschule immer mit Augenmerk auf Qualität geführt. Er hatte nie die Absicht nach Quantität zu streben und sich daran selbst zu bereichern. So kommt es, dass er diesen Sommer 2017 sein gesamtes Vermögen aufgebraucht haben wird, und sich das Wohnen zu Hause nicht mehr leisten kann.

Bruno Sensei ist ein freiheitsliebender Mensch mit einem hohen Bewegungsbedürfnis, und er ist erst 68 Jahre alt. In den Anfängen seiner Krankheit sagte mir mein Vater "Solange ich mich bewege, lebe ich". Wir wünschen uns, dass er möglichst lange noch in seiner eigenen Wohnung weiterleben und viel Zeit mit Laurin verbringen kann. Wir wünschen uns, dass er noch möglichst lange unsere Trainings mitmachen kann. Dafür braucht Bruno Sensei privat organisierte finanzielle Unterstützung. Aus diesem Grund eröffnen wir über unsere Schule eine Spenden-Kasse,
100 % der Einnahmen daraus gehen an Bruno Sensei.

 

Herzlichen Dank für Deinen Unterstützungsbeitrag!
OSSU, Selina Koller & Familie / Budoschule Luzern


Wegen Änderung der Wohn- und Pflegesituation von Bruno Sensei wird das Spendenkonto Ende September 2017 geschlossen!

 

Hier spenden

Überweisung auf Bankkonto

Luzerner Kantonalbank, 6002 Luzern
SWIFT-Code: LUKBCH2260A
Account No/IBAN:
CH55 0077 8184 9877 1200 1
Budoschule Luzern
Inhaber: Koller Selina

Zahlung mit Einzahlungsschein

Ich bestelle den Einzahlungsschein

PayPal

 

 

   
© by Budoschule Luzern, Bruno Koller